Ich stehe in der langen Schlange vorm Schalter. Kurz vor Feierabend ist es immer rappelvoll. Die Ladenbesitzer bringen – genau wie ich – ihre Tageseinnahmen zur Bank. Seit Sylvia - meine Chefin - einen neuen Freund hat, schickt sie mich abends. Dabei würde ich genauso gerne lieber mit der S-Bahn heim zu meinem Freund fahren,...
Menü